Falsch die Lippen aufgespritzt?

Ob Promis oder Normalo, man sieht es immer wieder. Damen mit unförmigen Lippen nach einer mißglückten Behandlung. Man denkt sich zu Recht, da ist was schief gegangen.

Der Hintergrund: Obgleich Hyaluronsäure als sicher einzustufen ist kann es manchmal zu Verhärtungen oder Verkapselungen kommen.

Das Ergebnis der Lippenvergrößerung ist dann größer, ungleichmäßig und kann eventuell auch Verhärtungen aufweisen.

Eigentlich ist das kein Behandlungsfehler, sondern geschieht nach häufigen Injektionen oder der individuellen Verstoffwechslung des Präparates. 

Lösung

Entweder entfernt man diese durch einen Eingriff ohne sichtbare Narbe oder bringt die Knoten durch Injektionen dazu sich aufzulösen.

Bei nicht biologischen Materialien bleibt leider nur der operative Eingriff.