Nasenspitzenkorrektur

Nasenspitzenkorrektur

Ein geradezu hervorstechendes Merkmal im menschlichen Gesicht ist die Nase. Sie ist in ihrer Beschaffenheit ein wesentlicher Faktor in der gesamten Optik eines Gesichtes. Hat die Nase auffällige Makel, fühlen sich die meisten Menschen damit unwohl und wünschen eine Korrektur.

Dies kann ein Höcker auf der Nase sein, eine zu lange Nase, eine zu breite Nase, aber auch eine Stupsnase, die in starkem Kontrast zu sonst sehr edlen Gesichtszügen steht

Bei vielen Menschen, die eine Nasenkorrektur wünschen, hat die Nase eine an sich sehr schöne Form, die nur durch eine Kleinigkeit an der Nasenspitze uneben und unpassend in der Gesamtoptik wirkt.

Erfahrungen

Die Nasenspitzenkorrektur gehört zu den absoluten Spezialgebieten von Dr. Sawatzki. Seine Ausbildung als Facharzt für HNO sowie Zusatzqualifikation plastische Operationen machen Ihn zur Empfehlung für diese ästhetische OP. Seine Ausbildung hat er bei dem renommierten Nasenspezialisten Prof. Dr. Mang gemacht.

Zahlreiche Operationen bei Modells und Prominenten können als vorher - nachher Bilder unter Wahrung der Anonymität der Patienten aufgezeigt werden. Für Dr. Sawatzki ist es eine persönliche Herausforderung ein wunderbares Gesicht zu perfektionieren.

Beispiele von Nasenspitzen vor der OP, bei dem Patienten eine schönere Nase wünschten.

nasenspitze vorher korrektur op

Nasenspitze Vorher

Nachher Bild kann in der Beratung gezeigt werden

nasenspitzenkorrektur-vorher.jpg

Nasenspitze Vorher

Nachher Bild kann in der Beratung gezeigt werden

Preise und Kosten

Der Preis für eine Nasenspitzenkorrektur orientiert sich nach verschiedenen Faktoren, welche in der persönlichen Beratung besprochen wird. Bei der ersten Konsultation kann Facharzt Dr. Sawatzki klar die Kosten aufzeigen.

Je nach Standort kann die Operation in München oder Berlin erfolgen. Der Preis wird beeinflusst durch stationären und ambulanten Aufenthalt, Standort sowie Anästhesie.

Ablauf der OP

Wird nur die Nasenspitze korrigiert, kann dies ambulant erfolgen. Betäubt wird in Lokalanästhesie oder der Patient wird unter Aufsicht eines erfahrenen Anästhesisten in einen Dämmerschlaf versetzt. Das knorpelige Gerüst der Nasenspitze wird von innen verändert, überschüssige Haut wird entfernt und ein Pflasterverband angelegt.

Es bleiben keine sichtbaren Narben. Nikotin und den Konsum von Alkohol in den ersten drei Tagen nach der Operation sollten unbedingt vermieden werden.

Nach etwa spätestens einer Woche ist der Patient bereits wieder gesellschaftsfähig. Direkte Sonneneinstrahlung und Sport, so wie andere körperliche Anstrengungen sollte man für etwa drei bis vier Wochen vermeiden, damit die leicht manipulierbare Nasenspitze in der neu geschaffenen Form bleibt.

Sachverhalt Beschreibung
Anästhesie lokal oder voll
Narben keine Narbenbildung
Freizeit kein Alkohol, kein Nikotin, keine direkte Sonne für mind. 3 - 4 Wochen
Körperliche Belastung Für mind. 3 - 4 Wo. keine körperlichen Belastungen und Anstrengungen
Gesellschaftsfähige ab ca. 1 Woche

Fazit

Bei der Korrektur der Nasenspitze wird Ihre Nase eine perfekte Harmonie und Ästhetik verliehen. Ihr Gesamtaussehen im Profil und 3/4 Profil wird feiner und edler erscheinen.

Diese Operation wurde sehr oft von Dr. Sawatzki mit großem Erfolg durchgeführt und in dem Beratungsgespräch können viele Beispiele aufgezeigt werden, die auch Sie überzeugen werden.

Weitere Informationen